C-3. Sonntag im Jahreskreis

C-3. Sonntag im Jahreskreis
Bibel Kopie

aus Lukas 1,1 – 4; 4,14 – 21

 

Nun habe auch ich mich entschlossen,

allem von Grund auf nachzugehen,

um es für dich, hochverehrter Theophilus,

der Reihe nach aufzuschreiben.

Lukas hat sein Evangelium ganz persönlich für Theophilus geschrieben.
Wir wissen heute nicht mehr wer Theophilus war.
Der Name bedeutet: Gottesfreund.
Vielleicht wollte Lukas, damit auch andeuten,
dass jeder Gottesfreund sich persönlich angesprochen fühlen soll.
Sicher ist: Gott möchte uns mit seiner Botschaft ganz persönlich erreichen.
Lassen wir uns direkt von ihm ansprechen.

Und lesen wir das Evangelium so wie es gemeint ist:
Es ist für mich geschrieben.