Bibel

Pat und Eutrax - Foto D. Dörfler-Asmus

Bedingungsloses Glück

PATRICK: Eutrax, freue dich. Heute ist der Sonntag „Gaudete“ Das heißt „Freut euch!“ Ganz oft kommt heute die Freude im Gottesdienst vor.

EUTRAX: Jjjjjaaaah! Selbstnatürlich freue ich mich und im Gottesdienst schon ganz und gar. Freut ihr euch auch? Freust du dich?

PATRICK:Ja, bald ist Weihnachten, klar freue ich mich. Ihr doch auch oder? So sollte es immer sein.

EUTRAX: Freust du dich nicht immer?

PATRICK: Ich freue mich oft, aber längst nicht immer! – Nur wenn ich glücklich bin.

EUTRAX: Und an Weihnachten bist du glückerlich!

PATRICK: Ja, da werden meine Wünsche erfüllt.

EUTRAX: Was würdest du dir den wünschen, wenn Gott dir einen Wunsch erfüllen würde?

PATRICK:Gott würde mir einen Wunsch erfüllen! Hm, was würde ich mir wünschen!? Damit ich wirklich glücklich bin – immer!? Was würdet ihr euch wünschen?

EUTRAX: Überleg‘ es dir gut.

PATRICK:Hm, Geld! Viel Geld! – Dann kann ich mir kaufen was ich will! Dann bin ich immer glücklich!

EUTRAX: Und der Heinz Baldrian?

PATRICK:Ja, genau so viel Geld wie der Heinz Baldrian. Der kann sich kaufen was er will. Der hat wirklich alles.

EUTRAX: Dann muss er ja ganz glücklich sein?

PATRICK: Stimmt! Aber, der ist eigentlich gar nicht glücklich! Der hat immer Ärger und Sorgen. Er hat Angst sein Geld zu verlieren, Angst vor Dieben, Neidern vor Inflation und weiß gar nicht ob er selbst von seinen Freunden geliebt wird, oder sie nur sein Geld lieben. Er ist ganz einsam und unglücklich.

EUTRAX: Also Geld macht nicht glücklich. Was wünschst du dir dann?

PATRICK: Gesundheit ich wünsche mir Gesundheit. Wer gesund ist, der ist glücklich!

EUTRAX: Und Heinz Baldrian?

PATRICK: Stimmt! Heinz Baldrian ist auch sehr gesund! Ich habe ihn noch nie krank gesehen und trotzdem nur selten richtig glücklich. Aber die alte Tilda Tattrig ist immer glücklich obwohl sie so viele Gebrechen hat.

EUTRAX: Also Gesundheit allein macht auch nicht glücklich.

PATRICK: Das ist schwierig, was soll ich mir den wünschen, um immer glücklich zu sein?

EUTRAX: Ich weiß es: Wünsch dir doch: Das du glücklich bist, egal was passiert.

PATRICK: Glücklich, egal was passiert?!

EUTRAX: Bedingungsloses Glück!

PATRICK:Glücklich egal was passiert! Das will ich mir wünschen. Glücklich egal was passiert.

EUTRAX: Na also!

More from Bibel

Die 10 Gebote und die Liebe

Pat und Eutrax - Foto D. Dörfler-Asmus

Anspiel zum Thema Gebote z. B.: 6. Ostersonntag A; oder Bibelstellen:  Mt 22, 37; Joh 14, 15 – 21;  Ex/1. Mose 20, 2 – 17; Dtn/5. Mose 5, 6 – 21; Ein Sprecher und E für Eutrax, dem Grünschnabel Lässt … weiterlesen

A – 5. Sonntag im Jahreskreis – Bibel-Erlebnis-Impuls

5. Sonntag im Jahreskreis aus Matthäus 5,13-16: Fügen Sie bitte in diesen Text Ihren Namen ein: Heute spricht Jesus zu…………………………….. Du, ………………….. bist das Salz der Erde. Wenn das Salz aber seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig … weiterlesen

C-28. So: Anspiel: friedliche Kampftechnik

Pat und Eutrax - Foto D. Dörfler-Asmus

Die Doppelfaust. Eine unschlagbare Kampftechnik Du kannst der Stärkste sein! Eutrax bringt Dir einen unschlagbaren Faust-Kampf bei: Anspiel zum Thema Kampf, Gebet und Krieg. Geeignet für die Texte am 29. Sonntag im Jahreskreis C: Exodus / 2.Mose 17, 8 – … weiterlesen

C-24. Sonntag Anspiel: Umkehr

Pat und Eutrax - Foto D. Dörfler-Asmus

Ein Anspiel für den Gottesdienst. Themen: Umkehr, Vergebung, Feinde, Freunde Bauchredner mit Puppe, oder 2 Personen, oder 2 Puppen. Zu den Texten vom 24. Sonntag im Jahreskreis C: Ex/2.Mose 32, 7-11.13-14  Das goldene Kalb 1 Tim 1, 12-17  Bekehrung von … weiterlesen

Anspiel: Nachfolge

Pat und Eutrax - Foto D. Dörfler-Asmus

Dreh Dich nicht um! (zu Bibelstellen: Lukas 9, 58 – 62 „Hand an den Pflug“ 1.Mose / Genesis 19 „Lots Frau“) Lesejahr C 13. Sonntag – Eutrax, ich bin verzweifelt, letzte Woche ging alles schief. E Was ist denn wieder. … weiterlesen

C-2. Sonntag der Osterzeit

C-2. Sonntag der Osterzeit Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit aus Johannes 20,19-31 21 Jesus sagte noch einmal zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. 22 Nachdem er das gesagt hatte, hauchte er … weiterlesen

C- Die Feier der Osternacht

C- Die Feier der Osternacht aus Lukas 24,1-12 1 Am ersten Tag der Woche gingen die Frauen mit den wohlriechenden Salben, die sie zubereitet hatten, in aller Frühe zum Grab. 2 Da sahen sie, dass der Stein vom Grab weggewälzt … weiterlesen

C – Palmsonntag

C – Palmsonntag Die Passion Aus Lukas 22,14-23,56 59 Etwa eine Stunde später behauptete wieder einer: Wahrhaftig, der war auch mit ihm zusammen; er ist doch auch ein Galiläer. 60 Petrus aber erwiderte: Mensch, ich weiß nicht, wovon du sprichst. … weiterlesen

C-5. Fastensonntag

C-5. Fastensonntag aus Johannes 8,1-11 4 und sagten zu ihm: Meister, diese Frau wurde beim Ehebruch auf frischer Tat ertappt. 5 Mose hat uns im Gesetz vorgeschrieben, solche Frauen zu steinigen. Nun, was sagst du? 6 Mit dieser Frage wollten … weiterlesen

C-4. Fastensonntag

C-4. Fastensonntag aus Lukas 15,1-3.11-32 29 Doch er (der ältere Sohn) erwiderte dem Vater: So viele Jahre schon diene ich dir, und nie habe ich gegen deinen Willen gehandelt; mir aber hast du nie auch nur einen Ziegenbock geschenkt, damit … weiterlesen

C-5. Sonntag im Jahreskreis

C-5. Sonntag im Jahreskreis aus 1. Korinther 15, 1 – 11 Durch dieses Evangelium werdet ihr gerettet, wenn ihr an dem Wortlaut festhaltet, den ich euch verkündet habe. Oder habt ihr den Glauben vielleicht unüberlegt angenommen? Warum Glauben wir? Was … weiterlesen

C-2. Sonntag im Jahreskreis

 C-2. Sonntag im Jahreskreis aus 1. Korinther 12,4 – 11   Jedem aber wird die Offenbarung des Geistes geschenkt, damit sie anderen nützt. Dem einen wird vom Geist die Gabe geschenkt, Weisheit mitzuteilen, dem anderen durch den gleichen Geist die … weiterlesen

C-Erscheinung des Herrn

 C-Erscheinung des Herrn aus Jesaja 60,1 – 6   Du wirst es sehen, und du wirst strahlen, Dein Herz bebt vor Freude und öffnet sich weit. Denn der Reichtum des Meeres strömt dir zu, Die Schätze der Völker kommen zu … weiterlesen