Ezechiel/Hesekiel

A – 23. Sonntag im Jahreskreis

 23. Sonntag im Jahreskreis

Bibel Kopie
aus Ezechiel (Hesekiel) 33,7-9

Wenn ich zu einem, der sich schuldig gemacht hat, sage: Du mußt sterben!,

Und wenn du nicht redest und den Schuldigen nicht warnst,

um ihn von seinem Weg abzubringen,

dann wird der Schuldige seiner Sünden wegen sterben.

Von dir aber fordere ich Rechenschaft für sein Blut.

Diesen Text aus dem Alten Testament, betrachten wir als Christen
im Licht des Neuen Testaments.
Jesus hat unsere Sünden auf sich genommen.
Wir erfahren Gott, als den Barmherzigen nicht als den Drohenden.

Was hat uns dann aber heute dieser Text zu sagen?

Der Kern der Aussage bleibt aktuell:

Verantwortung!

Wir sind auch für unsere Mitmenschen verantwortlich.
Als Christen dürfen wir nicht sagen: Was geht mich mein Nächster an?
Seien wir offen für die Nöte unserer Mitmenschen.
Auch der Glaube ist keine Privatsache.
Das seelische Wohl unserer Mitmenschen ist mindestens so wichtig wie das leibliche.
Bringen wir Liebe, Hoffnung und Glaube
zu den Menschen, denen wir diese Woche begegnen.
Selbstverständlich nicht ohne ihre Freiheit zu beachten.

More from Ezechiel/Hesekiel