Genesis/1.Mose

Pat und Eutrax - Foto D. Dörfler-Asmus

Anspiel: Nachfolge

Pat und Eutrax - Foto D. Dörfler-Asmus

Pat und Eutrax – Foto D. Dörfler-Asmus

Dreh Dich nicht um!

(zu Bibelstellen: Lukas 9, 58 – 62 „Hand an den Pflug“ 1.Mose / Genesis 19 „Lots Frau“)

Lesejahr C 13. Sonntag

– Eutrax, ich bin verzweifelt, letzte Woche ging alles schief.

E Was ist denn wieder. Sprich dich nur aus, mein Sohn!

– Letzte Woche habe ich mich benommen, wie Idiot. Ich will Christ sein, aber ich habe andere tief verletzt. Ich hatte so viele Ideen, wie ich anderen helfen kann, und was habe ich getan.

E Nichts!

– Ja, ich merke du kennst mich. Alle guten Vorsetze, die ich hatte, habe ich nicht gehalten. (Ich wollte Jesus wie ein Gewand anlegen und habe nicht mal an Jesus gedacht.)

E Und…?

– Was „und“?

E Wo ist das Problem!

– Na hör mal, ich habe doch gerade gesagt: Letzte Woche habe…

E Ja, genau: Letzte Woche!

– Was meinst Du?

E Es ist Sonntag, wir haben diese Woche! Sonntags beginnt eine ganz neue Woche!

– Ja…und…

E Ja und, ja und, ja und…wo lebst du denn? Bist du von gestern? – Ein Typ von Vorgestern? Du bist wohl gar nicht up-to-date!

– Wie meinst du das!

E Ich meine immer alles was ich sage.

– Ich verstehe aber nicht immer alles, was du sagst.

E Weißt du was?

– Hm?

E Komm näher zu mir!

– Ja?

E (ins Ohr:) DANN HÖR ZU! WER OHREN HAT ZU HÖREN, DER HÖRE!

– Aaaah, hilfe. Ja, ja, die Worte hör ich wohl…

E …Allein, dir fehlt der Glaube.

– Das trifft mich wie ne Faust aufs Ohr.

E So oft hat es Jesus im Evangelium gesagt: Dreh dich nicht um! Fang neu an. Lass die Vergangenheit, die Vergangenheit begraben. Du musst deinen Hintern in die Vergangenheit bringen.

– Du meinst die Vergangenheit hinter mich bringen.

E Ja, das kann auch nützlich sein.

– Aber es war doch erst letzte Woche, ich habe allen Mut verloren.

E 33 mal ist Jesus unter dem Kreuz gefallen.

– Drei mal!

E Hach, unter brich mich nicht: Gefühlte 33 mal ist Jesus unter dem Kreuz gefallen und immer wieder aufgestanden. Meinst du nicht er hätte auch mal Bock gehabt einfach liegen zu bleiben!

– Wie soll ich es denn schaffen wieder auf zu stehen und weiter zu machen.

E Aus der Vergangenheit kannst du lernen, aber sie ist weg! Du kannst sie wieder gut machen, aber nicht ändern. Dreh dich nicht um, schau nach vorn.

– Nach vorn schauen, gar nicht so leicht.

E Geht doch beim Auto fahren auch: Wenn du zurückschauen willst. Wenn du hinter dich siehst, ob da jemand winkt, dann kannst du es gleich vergessen los zu fahren. Blick nicht zurück.

– Du meinst ich soll nach vorn schauen.

E Ja, jetzt hat er‘s gefressen! Guck da hin, wo du hin gehst! Blick nach vorn, da willst du doch auch lang.

– Dann muss ich aber erst mal loslassen können.

E Ja, da helfen wir dir, gell wir beten jetzt für einander, dass wir loslassen können und nach vorn blicken. Jesus geht mit.

(Eventuell: Schuldbekenntnis)

More from Genesis/1.Mose

B-1. Fastensonntag

B-1. Fastensonntag aus Genesis/1.Mose 9,8-15:   Meinen Bogen setze ich in die Wolken; Er soll ein Bundeszeichen sein, Zwischen mir und der Erde. Woran denken wir, wenn wir einen Regenbogen betrachten? Lassen wir es unser Knoten im Taschentuch sein, unsere … weiterlesen