Beten im Alltag

C-Erscheinung des Herrn

 C-Erscheinung des Herrn
Bibel Kopie

aus Jesaja 60,1 – 6

 

Du wirst es sehen, und du wirst strahlen,

Dein Herz bebt vor Freude

und öffnet sich weit.

Denn der Reichtum des Meeres strömt dir zu,

Die Schätze der Völker kommen zu dir.

Machen wir Atemübungen für unser Herz.
Dehnen wir unser Herz aus und öffnen uns weit.

Wann verschließen wir uns selbst?
Wann verderben wir uns die Freude.

Vielleicht, um Recht zu behalten
oder weil uns der Mut zu Neuem fehlt.

Am heutigen Fest zeigt uns Gott, dass er alle Menschen beschenken will.
Seine Botschaft gilt für alle Völker.
Er nimmt Geschenke von allen Erdteilen,
allen Altersgruppen und allen Weltanschauungen entgegen.

Dafür stehen die Weisen aus dem Morgenland.

Lösen wir uns von aller Enge,
von jedem festgelegten Bild, das wir von Gott haben,
von allen Meinungen, wie er uns beschenken soll.
Machen wir unser Herz frei,
damit es beben kann vor Freude.

More from Beten im Alltag

B-31. Sonntag im Jahreskreis

B-31. Sonntag im Jahreskreis aus Deuteronomium / 5.Mose 6,2 – 6 Höre, Israel! Jahwe, unser Gott, Jahwe ist einzig. Darum sollst du den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft. Diese Worte, auf … weiterlesen

A-27. Sonntag im Jahreskreis

27. Sonntag im Jahreskreis aus Phillipper 4,6-9 Sorgt euch um nichts, sondern bringt in jeder Lage betend und flehend eure Bitten mit Dank vor Gott! Und der Friede Gottes, der alles Verstehen übersteigt, Wird eure Herzen und eure Gedanken in … weiterlesen

A – Pfingsten

Pfingsten aus: Apostelgeschichte 2,1-11 Da kam plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie wenn ein heftiger Sturm daherfährt, und erfüllte das ganze Haus, in dem sie waren. Es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich verteilten; auf jeden von … weiterlesen

A – 3. Sonntag der Osterzeit

3. Sonntag in der Osterzeit aus: Apostelgeschichte 2,14.22b-33 Ich habe den Herrn beständig vor Augen. Er steht mir zur Rechten, ich wanke nicht. Darum freut sich mein Herz und frohlockt meine Zunge, und auch mein Leib wird in Sicherheit ruhen; … weiterlesen