Lesejahr A

Der gute Hirte

Der gute Hirte

Video zum Evangelium des 4. Sonntags der Osterzeit A

Evangelium Joh 10, 1–10

Ich bin die Tür zu den Schafen

Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes.

In jener Zeit sprach Jesus:
Amen, amen, ich sage euch:
Wer in den Schafstall nicht durch die Tür hineingeht,
sondern anderswo einsteigt,
der ist ein Dieb und ein Räuber.
Wer aber durch die Tür hineingeht,
ist der Hirt der Schafe.
Ihm öffnet der Türhüter
und die Schafe hören auf seine Stimme;
er ruft die Schafe, die ihm gehören, einzeln beim Namen
und führt sie hinaus.
Wenn er alle seine Schafe hinausgetrieben hat,
geht er ihnen voraus
und die Schafe folgen ihm;
denn sie kennen seine Stimme.
Einem Fremden aber werden sie nicht folgen,
sondern sie werden vor ihm fliehen,
weil sie die Stimme der Fremden nicht kennen.
Dieses Gleichnis erzählte ihnen Jesus;
aber sie verstanden nicht den Sinn
dessen, was er ihnen gesagt hatte.
Weiter sagte Jesus zu ihnen:
Amen, amen, ich sage euch:
Ich bin die Tür zu den Schafen.
Alle, die vor mir kamen,
sind Diebe und Räuber;
aber die Schafe haben nicht auf sie gehört.
Ich bin die Tür;
wer durch mich hineingeht,
wird gerettet werden;
er wird ein- und ausgehen und Weide finden.
Der Dieb
kommt nur, um zu stehlen, zu schlachten und zu vernichten;
ich bin gekommen,
damit sie das Leben haben
und es in Fülle haben.

More from Lesejahr A

Die 10 Gebote und die Liebe

Pat und Eutrax - Foto D. Dörfler-Asmus

Anspiel zum Thema Gebote z. B.: 6. Ostersonntag A; oder Bibelstellen:  Mt 22, 37; Joh 14, 15 – 21;  Ex/1. Mose 20, 2 – 17; Dtn/5. Mose 5, 6 – 21; Ein Sprecher und E für Eutrax, dem Grünschnabel Lässt … weiterlesen

A – 5. Sonntag im Jahreskreis – Bibel-Erlebnis-Impuls

5. Sonntag im Jahreskreis aus Matthäus 5,13-16: Fügen Sie bitte in diesen Text Ihren Namen ein: Heute spricht Jesus zu…………………………….. Du, ………………….. bist das Salz der Erde. Wenn das Salz aber seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig … weiterlesen

Gratis Hörbuch 2

Patrick Martin “Die Weihnachtsgeschichte nach Matthäus” Inszenierte Lesung Hier klicken:  Patrick Martin liest aus dem Matthäus-Evangelium die Kapitel 1 und 2. Geburt, Anbetung der Weisen und Flucht nach Ägypten unseres Herrn Jesus Christus als inszenierte Lesung kostenlos zum herunterladen. Kopieren und Vervielfältigen … weiterlesen

A-34. Sonntag im Jahreskreis

Letzter Sonntag im Jahreskreis aus Matthäus 25,31-46 Wahrhaftig ich sage euch: Was ihr für einen meiner geringsten Geschwister getan habt, das habt ihr mir getan. Nehmen wir uns diese Woche vor, in jedem Menschen Christus zu sehen. Überlegen wir morgens: … weiterlesen

A-33. Sonntag im Jahreskreis

33. Sonntag im Jahreskreis Matthäus 25,14-30 Herr, ich wusste, dass du ein strenger Mann bist; Du erntest, wo du nicht gesät hast, und sammelst, wo du nicht ausgestreut hast; weil ich Angst hatte, habe ich dein Geld in der Erde … weiterlesen

A-31. Sonntag im Jahreskreis

31. Sonntag im Jahreskreis Matthäus 23,1-12 Die Schriftgelehrten und die Pharisäer haben sich auf den Stuhl des Mose gesetzt. Tut und befolgt also alles was sie euch sagen, Aber richtet euch nicht nachdem was sie tun; denn sie reden nur, … weiterlesen

A-27. Sonntag im Jahreskreis

27. Sonntag im Jahreskreis aus Phillipper 4,6-9 Sorgt euch um nichts, sondern bringt in jeder Lage betend und flehend eure Bitten mit Dank vor Gott! Und der Friede Gottes, der alles Verstehen übersteigt, Wird eure Herzen und eure Gedanken in … weiterlesen

A – 24. Sonntag im Jahreskreis

24. Sonntag im Jahreskreis aus Matthäus 18,21-35 In jener Zeit trat Petrus zu Jesus und fragte: Herr, wie oft muss ich meinem Bruder vergeben, wenn er sich gegen mich versündigt? Siebenmal? Jesus sagte zu ihm: Nicht siebenmal, sondern siebenundsiebzig mal. … weiterlesen

A – 22. Sonntag im Jahreskreis

22. Sonntag im Jahreskreis aus Matthäus 16,21-27 Wer mein Jünger sein will, der verleugne sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach. Das Kreuz ist eine Realität. Wir können die unvermeidlichen (nicht die vermeidlichen!!!) Leiden entweder annehmen … weiterlesen