Geschichten

Kurzgeschichte-jpg

Kurzgeschichte-Kommunion

Die Aufnahme in den Chor

Zwanzig Neue wollen dieses Jahr in den Chor aufgenommen werden. Mehrere Monate bereiten sie sich darauf vor. Sie treffen sich zu den Chorstunden. Üben die Grundlagen des Gesangs, lernen neue Lieder kennen und erleben wozu ihre Stimme fähig ist. Dann kommt der Tag der Aufnahme. In einer großen Feier mit Familie und Freunden stehen sie ihm Chorgewand im Mittelpunkt und dürfen zum ersten Mal mitsingen.

Daraufhin lassen sich nur noch fünf der neuen Chormitglieder gelegentlich bei den Chorproben und bei öffentlichen Auftritten sehen.

– Es ging Ihnen nur um die festliche Aufnahme!

Seltsam?

Ja!

Aber tatsächlich geschehen!

Noch seltsamer:

Tatsächlich

handelt es sich nicht um einen Chor,

sondern sogar um die 1. Heilige Kommunion.

Patrick Martin kirche-kreativ.de