Sonntag

A-20. Sonntag im Jahreskreis

20. Sonntag im Jahreskreis
Bibel Kopie
aus Jesaja 56, 1. 6-7

Alle, die den Sabbat halten und ihn nicht entweihen,

die an meinem Bund festhalten,

sie bringe ich zu meinem heiligen Berg

und erfülle sie in meinem Bethaus mit Freude.

Immer mehr steht die Leistung und das Tun im Vordergrund.
Gönnen Sie sich diese Woche einen richtig erholsamen „Sabbat“.
Lassen sie am Sonntag ausreichend Platz für Gott,
für die Stille.
Lassen Sie sich im „Bethaus“ (in der Kirche) mit Freude erfüllen.
Lassen Sie alle Kritik fallen, belasten Sie sich nicht mit den Fehlern der Mitchristen oder des Pfarrers,
Kritik hat seine Berechtigung und muss auch seine Zeit haben, um die Kirche voran zu bringen.
Diesmal aber lassen Sie sich einfach fallen in Gottes Hand.
Gehen Sie im Gottesdienst auf Schatzsuche, nicht auf Kritiksuche.

Lassen Sie sich auch im Alltag immer wieder von Gott in der Stille ansprechen.
Besonders wenn Sie im Urlaub sind.
Gehen Sie täglich in die Natur, oder in einen Park,
halten Sie Stille und lassen Sie sich von Gott aufbauen.

Stopfen Sie Ihre Freizeit nicht mit Aktivitäten voll.
Gott schenkt ihnen die Ruhe, den Sonntag.
Lassen Sie sich auch beschenken.